MARTIN LANGE

Was verstehst Du unter nachhaltigem Wirtschaften?

Alle Handlungen die in dem Verständnis ausgeführt werden, dass die Ressourcen auf diesem Planeten endlich sind. Alle Handlungen die auch das Wohlergehen unserer Kinder und der nachfolgenden Generationen berücksichtigen. Ein System, dass wenn es 10, 100, 500 Jahre genau so weitergeführt wird, nicht in den Abgrund führt, sondern ausbalanciert ist und daher quasi endlos fortgeführt werden kann. 

Was ist das wichtigste menschliche Bedürfnis, das in der Wirtschaft Berücksichtigung finden sollte? 

Die wichtigsten sind sicherlich Liebe/Gemeinschaft und Freiheit. Unternehmen die dies Berücksichtigen laufen die Mitarbeiter nur so zu. Es gibt nicht per se das eine wichtigste. Ich denke Maslow zeigt ganz gut wo und wie wir uns im Leben entwickeln können.

Gibt es aus Deiner Sicht schon positive Beispiele?

Eine Menge. Meist sind es junge Firmen die versuchen den Bedürfnissen im besonderen nachzukommen, nicht zuletzt auch damit sie als Arbeitgeber attraktiv sind. In der Start-Up Szene wird diesen Dingen z.B. stark Rechnung getragen. Doch nach der Wachstumsphase folgt unvermeidlich eine Phase in der mehr Struktur benötigt wird…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s