DR. MARTIN GEHRES

Was verstehst Du unter nachhaltigem Wirtschaften?

So wie meine Oma gewirtschaftet hat bzw. wirtschaften musste, ist für mich nachhaltiges Wirtschaften. Auch wenn meine Oma bestimmt nichts mit dem Begriff der Nachhaltigkeit hätte anfangen können, war sie eine Meisterin der Nachhaltigkeit. Das fing schon bei den Lebensmitteln an, es wurde nämlich regional und saisonal eingekauft und einiges sogar selbst produziert. So gab es verschiedenes Obst und Gemüse nur zu bestimmten Jahreszeiten, das hatte auch den schönen Nebeneffekt, dass man sich auch darauf freuen konnte. Ebenso wurde den Lebensmitteln eine gewisse Wertigkeit gegeben (es landete so gut wie nichts auf dem Müll) und die Arbeit der Produzenten wurde wertgeschätzt. Außerdem wurde darauf geachtet, dass hochwertige Dinge mit langer Lebensdauer angeschafft wurden, die falls notwendig, auch repariert werden konnten.

Was ist das wichtigste menschliche Bedürfnis, das in der Wirtschaft Berücksichtigung finden sollte?

Das Bedürfnis nach einem gesunden Leben sollte in der Wirtschaft Berücksichtigung finden!

Gibt es aus deiner Sicht schon positive Beispiele?

Ja, die gibt es. Jedoch meist nur bei kleinen mittelständigen Betrieben, wie. z.B. der Milchbetrieb von dem meine Eltern wöchentlich mit Milchprodukten beliefert werden. Dieser Familienbetrieb verzichtet auf den Zukauf von Kraftfutter für die Tiere und achtet besonders auf das Tierwohl. Die Milchkühe entscheiden selbst, ob und wann sie auf die Weide gehen und wann sie gemolken werden möchten. Dies gewährleistet eine gute und gesunde Milch. Und für mich bedeuten gesunde Lebensmittel auch ein gesundes Leben. Man kann jederzeit vorbei fahren und schauen, unter welchen guten Bedingungen die Tiere gehalten werden und wie das kleine aber hochwertige Angebot an Milchprodukten hergestellt wird. Der Vertrieb in Mehrwegverpackungen findet maximal in einem Umkreis von 50 km statt, was auch gut für die Umwelt ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s